Warum wollt ihr Supplements?!

01/12/2015

 

Warum reicht gesund und fit nicht aus?

Bestimmt warten viele von euch noch immer auf einen “Supplements” Newsletter. Direkt vorweg, den wird es heute nicht geben.
Aber warum sind den viele so heiß auf Supplements? Sind doch nur Nahrungsergänzungsmittel?! Mit denen versucht man Mängel in der Ernährung auszubessern und mal ehrlich, so unterernährt und runtergewirtschaftet wirkt ihr alle nicht. Darum mal Hand aufs Herz, die meisten von euch sehen in Supplements keine Verbesserung ihrer Gesundheit, sondern hoffen auf eine Steigerung der Leistung. Ist auch OK, ihr könnt euch eingestehen, dass ihr eure Hoffnung auf Bestleistungen auf  Pulver und Pillen stützt. Das tun so viele von uns, dass ein kompletter Markt dafür entstanden ist und davon lebt, euch die Illusion zu verkaufen, ihr könntet Rekorde und Leistungssteigerungen verpackt und portioniert mit der Post kommen lassen. Egal was euch gerade als bahnbrechende Innovation für die Fitnesswelt verkauft wird oder welche Substanz euch auf ein ganz neues Level beflügeln soll- es gibt eine ganz simple Faustregel: Wenn es euch eine Wirkung wie Doping verspricht, gibt es zwei Möglichkeiten - es ist Effekthascherei und funktioniert nicht wie behauptet, - oder es ist Doping!
Was ihr alle wollt, ist der Effekt von Doping eingehüllt in den gutbürgerlichen Glanz von Nahrungsergänzung. Steht dazu! Ihr wollt mehr Leistung, schneller, höher, weiter! Über jeden Rekord kann man sich nur für einen kurzen Moment freuen, dann verfliegt die Genugtuung sofort und der Triumph wird direkt gefolgt von der Gier nach der nächsten Bestleistung. Am besten direkt morgen! Oder besser noch heute! Oder jetzt! Warum war ich eben nicht schon schneller, stärker, besser?! Und ihr seid wieder gefangen in eurem Teufelskreis. Natürlich verspüren wir alle diesen ständige Trieb, immer besser zu sein als man es gerade ist und die Motivation sich zu verbessern ist grundsätzlich etwas Gutes. Es ist in Ordnung, nie ganz zufrieden zu sein und immer zu versuchen etwas besser machen zu können. Aber lernt wieder euch über Erfolge zu freuen, jeden Erfolg, egal wie marginal ihr euch verbessert habt, ihr habt euch gesteigert und das ist Grund stolz zu sein! Wer verlernt hat, auf seine eigenen Erfolge stolz zu sein, wird nie die Bestätigung erhalten die er sich erhofft, so werdet ihr euch immer dem Druck ausgesetzt fühlen, mehr leisten zu müssen – was euch nach allen nur möglichen Lösungen suchen lässt, ein Quäntchen mehr Leistung aus eurem Körper heraus zu pressen. Und ja, mit bestimmten Substanzen könnt ihr eurem Körper noch mehr Leistung abverlangen. Ob es sich bei diesen Substanzen um Doping handelt oder nicht ist hier irrelevant. Was Doping ist und was nicht, legen irgendwelche Instanzen nach irgendwelchen Kriterien fest. Ihr müsst für euch selbst kritisch reflektieren und euch im Klaren darüber sein, ob ihr euch damit etwas Gutes tut, oder ihr verzweifelt versucht mehr zu leisten als ihr könnt.
Im Grunde ist es egal, ob ihr stinkfaul seid und euch erhofft, anstrengungslos durch die Einnahme bestimmter Stoffe näher an euer Ideal heran zu kommen, oder ob ihr die Disziplin in Person seid und mit aller Kraft und eben auch allen Mitteln dafür kämpft Perfektion in allen Bereichen zu erlangen. In beiden Fällen ist die Wurzel des Problems, dass ihr verlernt habt, eure Leistung danach zu beurteilen, was ihr an Einsatz, Hingabe und Aufwand investiert habt und nur betrachtet was ihr an Endleistung, an Output produzieren konntet. Euer Leben ist nicht nur Akkordarbeit und euer Freizeitsport noch viel weniger.
Das ist meiner Meinung nach der Hauptgrund warum so viele zum Doping greifen, obwohl weder fette Sponsorenverträge locken, noch Einträge in den Rekordbüchern erreichbar wären. Wollt ihr wirklich eure Nieren verpfänden um euch einen imaginären Ehrenplatz in den Ahnenhallen der überambitionierten Freizeitsportlern zu sichern?! Ihr seht euch nicht, wie im Profisport, einem Feld aus talentierten, austrainierten Kontrahenten gegenübergestellt, die auch noch bis aufs Bitterste versuchen, mit medizinischer und wissenschaftlicher Hilfe, das Menschenmögliche noch zu übertreffen. Ihr jagt nur euren eigenen Zielen hinterher, wieso das Risiko eingehen auf der Strecke zu bleiben, in einem Rennen gegen einen selbst?!
Und dann sollte man sich auch die Frage stellen, warum vertraut ihr auf Mittelchen um euch zu verbessern, anstatt genug Vertrauen in eure eigene Leistung und euer eigenes Durchhaltevermögen zu haben, um damit eure Ziele aus eigener Kraft zu erreichen. Irgendwas verspricht euch 5% Leistungssteigerung und dafür wollt ihr Geld und evtl. sogar eure Gesundheit opfern? Für ein paar lächerliche Prozent mehr? Wer hat schon mal einen persönlichen Rekord gebrochen, weil er sich bei den Gewichten verzählt hat, und unwissentlich gestemmt hat, was er dachte nicht stemmen zu können? Wer  hat sich schon mal bis zur völligen Erschöpfung ausgepowert, nur um dann zu merken, dass ihr euch verzählt habt und hat sich dann auch noch durch die fehlenden Wiederholungen gekämpft? Wo kommen die 5kg oder die 7 Reps her? Wer hat euch die verkauft? Die habt ihr selbst geschafft, ohne Pillen, ohne Pulver, außer reiner Willenskraft! Die kann man nicht kaufen, die erarbeitet man sich, die erkämpft man sich, die sticht mehr als ne Nadel, die tut auch mehr weh als 50€ weniger im Geldbeutel für nen Booster, aber die holt auch mehr als nur ein Paar Prozent mehr Leistung aus euch raus – die macht euch zum Athleten? Nicht deine Zeit, nicht dein Wert, nicht dein Rang machen dich zum Athleten, das was du bereit bist zu geben, macht dich zu dem was du bist!
Genug der großen Worte- Fazit: Hol das Optimum aus deinem Körper raus, nicht das Maximum!
Und wie ihr das Optimum rausholen könnt, dazu wird’s auch mal einen Newsletter zu Supplements geben ;)

Bei Fragen oder Anregungen zu unseren Newslettern, wendet euch einfach an uns.

Sportliche Grüße,
euer CrossFit Höllental Team

Please reload

Recent Posts
Please reload

Archive
Please reload

Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square

CrossFit Höllental 

Markgrafenstraße 123-3 

(Eingang im Innenhof)

79211 Denzlingen bei Freiburg 

07666 - 913 22 00

info@crossfithoellental.de

 

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle

Öffnungszeiten

Mo - Fr:        16.00 - 22.00 Uhr

Mo, Mi & Fr: 08.00 - 11.00 Uhr 

Di & Do:       10.00 - 13.00 Uhr 

Sa:               10.00 - 15.00 Uhr 

So:               13.00 - 18.00 Uhr